Inhalt

Großer Wettbewerbsdruck, rasante Änderungen von Anforderungen und Rahmenbedingungen des Marktes: Schnelligkeit, Flexibilität, Qualität und Kostenkontrolle – all das wird heute von Unternehmen erwartet. Wie schafft Ihr Unternehmen es, diesen Anforderungen gerecht zu werden? Ein wichtiger Schritt ist die Prozessorientierung im Unternehmen, bei welcher der Kunde im Fokus steht und alle Mitarbeiter abteilungsübergreifend am gleichen Strang ziehen! Auch wenn das Thema Prozessmanagement schon lange bekannt ist, gibt es in Unternehmen vielfach Hürden bei der Umsetzung. Sensibilisieren Sie Ihre Mitarbeiter für diese Art des Denkens, um Ihr Unternehmen richtig aufzustellen. Ohne Verständnis bei Fach- und Führungskräften droht eine prozessorientierte Ausrichtung zu scheitern. Geschäftsprozessmanagement zielt auf die Analyse und Verbesserung von betrieblichen Abläufen. Dabei werden alle Bereiche des Unternehmens einbezogen. Ziel ist es die Abläufe zu optimieren: Einerseits, um die Kosten zu senken, andererseits, um Kundenwünsche schneller und besser zu befriedigen. Im Rahmen der Prozessaufnahme, -analyse, -konzeption und –Implementierung werden z. B. die folgenden Fragen beantwortet:
- Was ist eine prozessorientierte Organisation?
- Wie lassen sich Ziele für Prozesse aus der Strategie ableiten?
- Wie lassen sich Informationen über Prozesse erheben?
- Wie können Prozesse modelliert bzw. dokumentiert werden?
- Wie lassen sich Stärken und Schwächen ermitteln?
Wie können Prozesse optimiert werden?
- Was ist bei der Implementierung von Prozessen zu beachten?

Zielgruppe

Die Teilnehmer der Veranstaltung …
- richten den Fokus auf die abteilungsübergreifenden Prozesse und Schnittstellen.
- nutzen Methoden, um Prozesse in ihrer Effizienz und Effektivität zu steigern.
- sind in der Lage, andere Mitarbeiter bei erforderlichen Veränderungen adäquat einzubinden. 

Dauer

Drei bis vier Tage in Abhängigkeit der Inhalte. Abstand zwischen den Trainingstagen jeweils ca. zwei Wochen zwecks begleitender Gruppenarbeiten in der Praxis.

Ziele

Fach- und Führungskräfte von Unternehmen, die eine prozessorientierte Denk- und Arbeitsweise kennenlernen und umsetzen sollen. Dieses Training bietet sich auch für Unternehmen an, die bereits den Prozessgedanken umsetzen.

OBEN