Inhalt

Im Kurs bekommen die Teilnehmer die Gelegenheit sich intensiv mit Kulturunterschieden zwischen Deutschland und Rumänien auseinanderzusetzen. Dazu werden zunächst unterschiedliche Kulturmodelle eingeführt um, darauf aufbauend, konkrete Unterschiede an praktischen Beispielen zu erarbeiten. Der Kurs ist als Intensivseminar mit vielen Praxisbeispielen und Übungen gestaltet. So lernen die Teilnehmer anhand typischer interkultureller Vorkommnisse wie interkulturelle Kommunikation gelingt.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte von Unternehmen, die mit rumänischen Kunden oder Lieferanten in Kontakt stehen, oder eine Auslandsaktivität in Rumänien planen. Mitarbeiter die auf eine Tätigkeit mit rumänischen Kollegen oder Partnern vorbereitet werden sollen.

Dauer

1 - 2 Tage Präsenzveranstaltung oder
0,5 Tage virtuelles Training (Grundlagen)

Ziele

Die Teilnehmer sollen nach der Veranstaltung ...
+ die wichtigsten Do‘s and Don‘ts für Rumänien kennen
+ Metaphern für Kultur in Bezug auf Rumänien erklären können
+ die wichtigsten Kulturunterschiede zwischen Deutschland und Rumänien kennen
+ einen Perspektivwechsel durchführen können
+ Strategien kennen, um die Unterschiede zu überbrücken
+ die wichtigsten rumänischen kuturellen Werte erklären können
+ Taktiken kennen um angemessen Feedback zu geben

OBEN